Trainingslager Girlan 2019

Die Wintervorbereitung 2019 nähert sich, mit dem Rückrundenstart am Sonntag dem 07.04.2019 gegen den FC Doren, langsam aber sicher ihrem Ende. Wie jedes Jahr war der klare Höhepunkt dieser Vorbereitungszeit, das Trainingslager in Girlan (Südtirol). Untergebracht war das Team auch heuer wieder im Hotel Mandelhof, welches wieder mit köstlichem Essen und wie gewohnt schönen Zimmern überzeugte.

Auch dieses Jahr versuchte das Trainerteam rund um Roman Bickel die Mannschaft in dieser Trainingswoche bestmöglich auf die Rückrunde vorzubereiten. Mit insgesamt sieben Trainingseinheiten war es eine sehr intensive Woche für unsere Jungs. Das erste Training fand direkt am Anreisetag (Mittwoch) statt und von da an waren von Donnerstag bis Samstag, täglich 2 Trainingseinheiten angesetzt. Ziel der Trainings war es, der Mannschaft den letzten Schliff zu verleihen. Also lag der Schwerpunkt auf dem festigen der Basics und einstudieren von Spielzügen.

Doch solche Trainingslager sind nicht ausschließlich dazu gedacht das Team körperlich und fußballerisch besser werden zu lassen, sondern auch der Teambuildingaspekt stand im Mittelpunkt. Neben den vielen spannenden Jasspartien und dem abendlichen Zusammensitzen gab es am Freitagabend eine tolle Weinverköstigung in der Kellerei Girlan. Es wurden viele verschiedene Weine probiert und auch intensiv über diese diskutiert. Solche Unternehmungen schweißen eine Mannschaft zusammen und sind gerade nach einer anstrengenden Vorbereitung eine willkommene Abwechslung für die Spieler. Das Trainingslager endete mit der Abreise am Sonntagmorgen nach dem Frühstück.

Alles in allem war das Trainingslager auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg und eine tolle Erfahrung für die Mannschaft.

Kategorie: News