Spannender 2:1 Derby-Sieg beim FC Nüziders

Angetrieben von dem gelungenen 0:3 Sieg über den SK Bürs und motiviert von der Tatsache, dass man mit dem FC Nüziders schon das nächste Derby vor sich hat, fuhr unsere BayWa-11 am vergangenen Samstag zum Sportplatz in Nüziders.

Das Spiel beginnt gleich sehr brisant. Nach Anspiel für Nüziders schafften es unsere Jungs die Verteidigung der Gegner massiv unter druck zu setzten. Man konnte sich den Ball erobern und Tolga Saf hatte schon in der 1. Minute die Chance auf den Treffer, was aber vom Keeper verhindert wurde. Nüziders konnte sich aber relativ schnell wieder erholen und hatten auch 1-2 gefährliche Angriffe, wo Torhüter Daniel Fritz das 0:0 halten konnte. In der 42. Minute traf dann Tolga Saf per Kopf zum 0:1 für den FCT. Und so ging es auch in die Pause.

Im 2. Durchgang kam Nüziders etwas besser aus der Kabine. Gleich in der 51. Minute konnten sie, ebenfalls per Kopf, auf 1:1 ausgleichen. Doch unsere Mannschaft ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und so traf in der 60. Spielminute Christof Müller zum 1:2. Danach hatte die BayWa-11 das Spiel weitestgehend unter Kontrolle. Nüziders schaffte es zwar noch eine Chance auf den erneuten Ausgleich zu erspielen, jedoch blieb das Endergebnis bei 1:2 für den FCT.

Das letzte Spiel vor der Winterpause findet nächsten Sonntag um 14:00 auswärts beim RW Langen statt.

Kategorie: News