Erste VFV-Cup-Runde gegen den FC Beschling

Am Samstag dem 03.08 war es wieder so weit. Unsere Kampfmannschaft absolvierte das erste Pflichtspiel der neuen Saison. Es ging gegen den FC Beschling in der 1. Cup-Runde. Ein bekannter Cupgegner für unsere BayWa-Jungs, da man mittlerweile schon zum 3. Mal beim FC Beschling zu Gast war. Es war also nicht nur ein Pflichtspiel für unsere Jungs, sondern auch ein Pflichtsieg.

Das Spiel ging jedoch verhalten los. Der unebene Boden bereitete dem FC-T sichtlich Schwierigkeiten und man brauchte ein paar Minuten ehe man in Fahrt kommen konnte. Dennoch war man die klar dominierende Mannschaft und schaffte es dann in der 34. Minute das 0:1 durch Alexander Macher zu erzielen. Gleich 4 Minuten später, in der 38. Spielminute traf Mathias Frank zum 0:2 und baute die Führung damit aus. In der 43. Minute musste sich unser Torhüter Rico Marzari leider geschlagen geben und dem Ball, nach dem 1:2 Anschlusstreffer, aus dem Netz holen. Nach etlichen weiteren Torchancen unserer Seite, musste man sich trotzdem mit dem 1:2 in die Pause begeben.

In der 2. Spielhälfte zeigte sich unsere Mannschaft vollkommen unbeeindruckt von dem Anschlusstreffer der Gegner und startete direkt mit einem Treffer in der 49. Minute, wieder durch Alexander Macher. Auch im weiteren Spielverlauf zeigten sich unsere Jungs souverän und ließen dem FC Beschling keine Chance ins Spiel zurückzukommen. Christof Partl machte dann in der 81. Minute den Endstand zum 1:4 klar.

Somit steht der FC Thüringen in der 2. Runde des VFV-Cup und darf am 28.8. den FC Nenzing als Gegner zuhause begrüßen.

Kategorie: News