Erneuter unglücklicher Punktverlust unserer zweiten Mannschaft

Die zweite Mannschaft des BayWa Lamag FC Thüringen wollte nach der unglücklichen Niederlage gegen den FC Klostertal einiges wiedergutmachen vor heimischem Publikum, kam jedoch über ein Remis gegen den SC Tisis nicht hinaus.

Auf Wiedergutmachung aus startete unser Eins B stark in die erste Halbzeit und ging bereits in der 29. Minute durch ein sehenswertes Tor von Sebastian Krainz in Führung. Bereits vier Minuten später erhöhte Philipp Bitsche durch ein kurioses, aber verdientes Ping-Pong Tor auf 2:0, womit man auch in die Halbzeit ging.

Nach der Halbzeit schaltete die Heimmannschaft nicht nur einen Gang, sondern gleich mehrere zurück und bekam auch schon in der 49. Mit dem 2:1 die Quittung dafür. Leider rüttelte dies unsere zweite Mannschaft nicht wach und so folgte in der 63. Minute das 2:2. Ein Spiel ohne große Torchancen, vielen Fouls und ohne sehenswerte Kombinationen endete mit einem Remis, welches alles in allem leider verdient war.

Kategorie: News