Doppelhattrick in Nüziders! FCN 1b gegen FCT 1b endet mit 1:9 (0:4)

Das Spiel begann mit einer schnellen Führung für das 1b Team des BayWaLamag FC Thüringen. Nessler Georg erzielte bereits in der 3. Minute den Führungstreffer. Nach einigen guten Angriffen wurde man aber nachlässig und so kam Nüziders zu einigen guten Torchancen, die jedoch von unserem ausgezeichnet haltenden Torwart Dominik Gerster pariert werden konnten.

Mit seinen Paraden hielt er die Thüringer Führung fest, die lange Spielpause war ihm nicht anzumerken. Nach einigen Schrecksekunden im Strafraum war die Druckphase von Nüziders jedoch beendet.

Gewarnt spielte das Thüringer 1b nun konzentrierter und setzte seine Überlegenheit auch in Tore um. Mit einem Stand von 0:4 ging es in die Kabinen. Wieder erwischte unser 1b den besseren Start und konnte bereits 6 Minuten nach Wiederbeginn über den 5. Treffer jubeln.

Nüziders war zu diesem Zeitpunkt komplett verunsichert, fast jeder der Thüringer Angriffe wurde brandgefährlich. Viele Chancen blieben ungenutzt, trotzdem wurde die Führung auf 8 Tore ausgebaut. Mit diesem beruhigenden Polster wurde das Thüringer Spiel aber auch etwas ruhiger. In der Folge kamen die Gastgeber noch zu einigen Chancen und wurden Schlussendlich mit dem Ehrentreffer belohnt.

Bemerkswert ist, dass Georg Nessler in der 1. Halbzeit einen lupenreinen Hattrick erzielte, was David Thoma in der 2. Halbzeit nachmachte.

Außerdem wurde die Tabellenführung übernommen, da Mittelberg in Altenstadt ohne Punkte blieb. Seit 16 Spielen ist unser 1b Team nun schon ungeschlagen, nach den ersten drei Spielen ohne Punkte im Herbst wurde kein Spiel mehr verloren.

Torschützen für unser 1b: Georg Nessler (4), David Thoma (3), Martin Metzger (1), Matthias Bischof (1)

Kategorie: News