Derbysieg gegen die SPG Großwalsertal

Nach der schwachen Leistung vom vergangenen Wochenende gegen den FC Götzis, wollte unsere 1. Kampfmannschaft im Derby gegen die SPG Großwalsertal wieder ein anderes Gesicht zeigen und den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

Auf einem schwer bespielbaren Untergrund begann das Spiel mit etlichen Torchancen auf beiden Seiten, wobei die Gäste aus dem Walsertal ein deutliches Chancenplus vorzuweisen hatten. Wir fanden nicht wirklich gut zu unserem Spiel und konnten uns bei unserem Torhüter Daniel Fritz bedanken, dass es nach 45. Spielminuten noch 0:0 stand.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild und wir bekamen das Spiel mit Fortdauer der 2. Spielhälfte immer besser in den Griff. Wir ließen so gut wie keine Torchancen zu und konnten uns Offensiv immer besser in Szene setzten. Nach einer herrlichen Vorlage von Johannes Winkler war es Christoph Müller der uns mit 1:0 in Führung schoss und somit die Verkrampfung in unserem Spiel etwas löste. Dieser Führungstreffer gab uns die notwendige Sicherheit und wir agierten von diesem Zeitpunkt äußerst abgeklärt. Kurz vor Spielende war es dann Andreas Florineth der mit einem Weitschusstreffer den Endstand zum 2:0 fixierte.

Aufstellung BayWa Lamag FC Thüringen:

Fritz D., Macher A., Konzett M., Witwer N., Kasper B., Müller C., Frank M., Florineth A. (Krainz S.), Winkler J., Lampert F. (Koci G.), Witwer A. (Müller M.)

 

Kategorie: News