Auswärtsspiel bei Viktoria Bregenz

Nach dem verpatzten Saisonstart gegen den SV Gaissau hatten unsere BayWa-Jungs nicht viel Zeit, um sich zu erholen. Gleich am Mittwoch war der FC-T bei Viktoria Bregenz zu Gast. Dementsprechend motiviert war die Mannschaft diese 3 Punkte zu holen und den ersten Sieg der Saison zu feiern.

Das Spiel begann jedoch alles andere als gut für unsere BayWa-11. Viele Fehlpässe und schlechtes Stellungsspiel ermöglichten dem Gegner ein stark auf Konter aufgebautes Spiel. Genau durch so einen gefährlichen Konter geriet man dann in der 20. Minute mit 1:0 in Rückstand. Es bahnte sich ein interessantes und spannendes Spiel an. Es dauerte eine Weile bis sich die Mannschaft von dem Schock erholen konnte und so gelang es der Viktoria immer wieder gefährlich vors Tor zu kommen. Glücklicherweise blieb es bei der 1:0 Führung und langsam, aber sicher fand der FC wieder ins Spiel zurück. In der 37. Spielminute konnte dann Christof Partl das erste Tor des FC-T in der neuen Saison erzielen und glich somit zum 1:1 aus. Nur eine Minute später traf dann Felix Lampert per Kopf zum 1:2 und drehte das Spiel. Durch diesen Doppelschlag konnte die Kontrolle über das Spiel gewonnen werden und bis zum Pausenpfiff nichts mehr anbrennen lassen.

Die 2. Spielhälfte begann dann gleich mit einem Knall. In der 49. Minute zückte der Schiedsrichter die rote Karte und verwies unseren Verteidiger Markus Müller wegen angeblicher Kritik vom Platz. Kurioserweise war er einer der wenigen der die Situation nicht kommentierte und wurde so völlig zu Unrecht bestraft. Diese rote Karte machte unser Team dann noch heißer auf den Sieg und dank dem gezeigten Einsatze und Kampfgeist war der Spieler weniger kaum zu bemerken. In der 63. Spielminute schafft es der FC erneut durch Christof Partl die Führung sogar noch auszubauen. Neuer Spielstand 1:3. Die Viktoria warf in den letzten Minuten alles nach vorne und schaffte es in der 88. Minute noch den Anschlusstreffer zu erzielen. Jedoch kam dies zu Spät und so gewann der FC das erste Spiel in der neuen Saison.

Am Sonntag geht es schonwieder weiter. Mit dem Spiel gegen den FC Riefensberg bestreitet unsere BayWa-11 das 3. Spiel in 7 Tagen. Der FC freut sich über jede Unterstützung und begrüßt jeden Fan am 18.08. um 17:30 in Thüringen.

Kategorie: News